Sie sind hier:Home / Vita

Vita

Monika Reimann

Bachelor of Fine Arts (B.F.A.)

*1960 in Lippstadt, NRW

 

AUSSTELLUNGEN

2020

SUBWAY
kunst.raum Recklinghausen

Verborgene Räume
Sehen können - sehen wollen
Haus Assen

Teilnahme Follow Up
Freundeskreis Photographie Hamburg

2019

BLURRED
von fraunberg art gallery (GA)
Düsseldorf

Ausstellung in der Kanzlei Taylor Wessing
in Düsseldorf
Kuratiert über von Fraunberg art gallery

ART in the Hallways
Schloss Münster (GA)

Grenzenlos
Galerie Gublia, Essen (GA)

Degree Show
HBK Essen (GA)

2018

Lost in ART
kunst.raum Recklinghausen (GA)

ART & CARS
HBK ESSEN (GA)

Meiderich EINS
Kulturwerkstatt Meiderich
Duisburg (EA)

 

VITA

2015 bis 2019

Studium
HBK Hochschule der bildenden Künste, Essen

Fotografie/Medien
bei Profes. Thomas Wrede, Carsten Gliese und Anja Kempe

Basislehre Bildhauerei
bei Prof. Yevgeniya Safranova

Basislehre Malerei
bei Prof. Nicola Stäglich

Kunstwissenschaften
bei Profes. Dr. Sabine Bartelsheim, Dr. Raimund Stecker

2019

Planung und Durchführung einer Baltikum Fotoreise auf der Suche nach Ursprünglichkeit, endlosen Wäldern, sowie Fortsetzung meiner Mondlicht Bilder.

2016

Planung und Durchführung einer Fotoreise durch die Rocky Mountains, Kanada abseits der touristisch bekannten Nationalparks. Ziel dieser Reise war die künstlerische Erfassung der endlosen Wälder, sowie des reinen Mondlichts.

2015

Fotoreise Australien
mit dem Zug durch die Nullarbor Plain, endlose Weiten, Geisterstädte, surreale Stimmungen, fotografisch erfasst und dokumentiert in einem gewaltigen Bildband
Foto-Aufenthalt im Museum MONA, gegründet von dem Australier David Walsh, dem ich meine Impressionen von seinem außergewöhnlichen Museum und Weingut in Hobart als künstlerisches Geschenk überreichen konnte.

2014

Fotografische Begleitung der Tour eines Oldtimer Clubs durch die französischen Alpen mit anschließender Bildpräsentation und Erstellung eines Bildbandes.

Fotografische Wanderreise La Gomera.
Dokumentation einer Rucksack-Wanderung von San Sebastián nach Valle del Rey mit rustikalen, landestypischen Unterkünften mit anschließender Erstellung und Präsentation eines Bildbandes.

2013

Planung und Durchführung einer Malaysia Fotoreise
Fotografische Erfassung der krassen Gegensätze des Landes:
Malaysia Natur, nostalgisches Malaysia, hoch technisiertes, modernes Malaysia.

2012 - 2014

Gasthörerin zu unterschiedlichen fotografischen Themen, sowie zu zeitgenössischer Malerei zum Ausbau der Sensibilität meiner Wahrnehmung von Motiven.

2012

Planung und Durchführung Fotoreise Chile
Unterwegs auf der Panamericana zur Auseinandersetzung mit der Wüste, den unendlichen Weiten, der klaren Höhenluft und des Sonnenlichts, welches man woanders so nicht finden kann
Erstellung eines großen Bildbandes Chile und Präsentation in interessierten Kreisen

2011

Teilnahme an internationalem Jubiläums-Oldtimer Treffen in Turin
Fotografische Dokumentation des Treffens mit anschließender Bildpräsentation in unterschiedlichen Gruppen und Erstellung eines großen Bildbandes.

2010

Planung und Durchführung Fotoreise Kuba
Fotografische Erfassung der krassen Gegensätze Kuba Natur zum prallen Leben mit Musik, Tanz und Mojito

Studienreise nach Paris mit mehrtägigem Aufenthalt im Louvre 
Es entstanden zahlreiche Skizzen und Fotografien antiker Kunstwerke zu Studienzwecken.
 

2009

Erste interkontinentale, groß angelegte und mit viel Liebe ausgerüstete Fotosafari nach Argentinien. Mit dem PKW quer durchs Land über etliche Zeitzonen, um dem Licht nachzureisen und die wunderschönen Eindrücke dieses einzigartigen Landes mit der Kamera einzufangen.
Zu der Fotoreise Argentinien entstand ein Fotoband mit Reiseberichten, der auf Größe DIN-A-3 die wunderbaren Eindrücke der fotografischen Expedition dokumentiert, sowie eine Serie Wandbilder. Es folgten mehrere Präsentationen vor interessiertem Publikum.

bis 2008

Aufnahme und Mitgliedschaft in unterschiedlichen Fotovereinigungen in der Bundesrepublik, sowie regelmäßige Einladungen zur Präsentation meiner Arbeiten und Vorstellung meiner Werkreihen
Diverse Porträtworkshops und Porträtfotografie u.a. im Bereich der Generationsfotografie mit Portfolio Zusammenstellung.

Zwischen 2005 und 2008

diverse kleinere Fotoreisen durch Europa zur Festigung meines fotografischen Auges zum Thema Weite, endlose Wälder, die Mitternachtssonne und die Farben des Nordens

Planung und Durchführung einer längeren Griechenlandreise mit dem Ziel, ganz Griechenland und seine historischen Stätten zu bereisen und hier unterschiedlichste Bildimpressionen zu kreieren.
Anschließende Zusammenstellung und Produktion eines emotional intensiv wahrnehmbaren Bildbandes, welcher ab Ende 2008 bis 2009 in verschiedenen Einzel- und Kleinpräsentationen fotografisch interessierten Gruppen vorgestellt wurde.
Zusätzliche Selektion aller Bilderfassungen zum Thema Griechische Mythologie. Hierzu habe ich nach meinen Fotografien etliche Skizzen angefertigt, die im Zusammenspiel mit den Fotografien ein einzigartiges Abenteuer auf Reisen wiedergeben.

bis 2005

Workshops bei Canon u.a. in Bad Kissingen mit dem Ziel, die Digitalkamera und deren Technik zu professionieren

Einzelworkshops und Gruppenworkshops u.a. bei Prof. Harald Mante, Dortmund

Mehrere Workshops zu unterschiedlichen Themen in der Motivfotografie bei Fotograf Jürgen Denter

Mehrere Workshops, die meine spätere künstlerische Fotografie geprägt haben, bei Fotodesigner Paul Leclaire in Köln mit Erstellung meiner ersten Portfolioarbeiten

2004

Planung und Durchführung Nordkap Reise mit Individualfahrzeug zum Thema „Wenn nachts die Sonne scheint“. Hierzu wurde ein Bildband entwickelt und produziert, der zusätzlich umfangreiche Reiseberichte enthält. Dazu wurde eine Wanderausstellung erstellt und in kleineren Fachgruppen mit Seminarcharakter vorgestellt, primär in Bielefeld um Umgebung.

ab 2003

Reisefotografie mit zahlreichen sehr intensiven Bildern
Durch mehrere fotografische Studien und Einzelseminare bei herausragenden Fotografen in Nordrhein-Westfalen löste ich mich mehr und mehr von der Erinnerungsfotografie auf Reisen und legte für meine zukünftigen Arbeiten das Augenmerk auf das scheinbar Unscheinbare.

Der erste professionelle Bildband entsteht - Fahrräder und Impressionen Amsterdam

2002

Erwerb der ersten Digitalkamera samt Ausrüstung

bis 1985

fotografisches Erfassen von naturellen Motiven zur späteren Nacherstellung
Entwürfe von Textilvorlagen für das Fertigen hochwertiger Stoffe nach meinen Vorlagen

1978

Beauftragungen durch die Textilwirtschaft in meiner Region für die Erstellung von Vorlagen zur späteren Fertigung von Applikationen auf hochwertigen Stoffen

bis 1978

Anfertigung und Verkauf zahlreicher kleiner Gemälde mit unterschiedlichen Maltechniken auf verschiedenen Materialien

1976

erste kleinere professionelle Beauftragungen durch Einzelhändler in meiner Region zur Modellierung und Colorierung von Figuren

1970

erste Berührungen mit technischem Fotoequipment